HFS Hanseatischer Food Service GmbH & Co. KG

Wir sind Ihr Partner

Wir sind offizieller Vertriebspartner von Langnese und beliefern die Gastronomie, die Gemeinschaftsverpflegung und den Fachhandel.

Darüber hinaus sind wir Service-Bund Fachgroßhändler und runden unser Portfolio durch zahlreiche Artikel weiterer namhafter Markenartikelhersteller ab.

Mit Leidenschaft gemeinsam Gäste begeistern!

Unsere Highlights im  Februar sind

- Frisches Kalbsfleisch

- Tiefgekühlte Antipasti

- Alles für Ihren Flammkuchen

- Hochwertige Desserts

- NEU: Crisp- & Crunch-Schnitten von Erlenbacher

Angebot Februar


Schon gewusst? Unsere Neueröffnung...

Unser aktuelles Angebot 

Hier geht es zu unserem wöchentlichen Frischeangebot

Donut, Muffin & Co.

Ein Muss für Schokoladen-Fans

HFS bei facebook

Alle Neuigkeiten von uns finden Sie auf unserer facebook-Seite. Geben Sie uns ein "Like" und sprechen Sie mit!

News von HFS und Service-Bund

Heimatgefühle in Bochum

Der Service-Bund ging mit seiner hauseigenen Messe in die nächste Runde. Der zweite Halt der FoodSpecial fand in diesem Jahr in der Jahrhunderthalle Bochum statt. Vom 5. bis 6. Februar 2017 luden die Service-Bund Mitglieder Hambrock, Hambrock Rhein-Ruhr, Hüsken, Pleiss, Schwalenstöcker & Gantz sowie Windmann ihre Kunden in den Ruhrpott ein und boten ein abwechslungsreiches Programm. Präsentation der Service-Bund Eigenmarken In der Messehalle mit Industriecharme kamen über 4.000 Besucher in den Genuss regional geprägter Ideen aus der Foodbranche. Insgesamt zeigten rund 100 Aussteller unter dem Motto So schmeckt Heimat ihre Neuheiten, darunter auch zahlreiche vegetarische und vegane Produkte. Am Service-Bund Stand demonstrierte Profi-Köchin Katja Hack Gerichte der Eigenmarke Salva D’Or, Teppanyaki-Meister Xiao Wang setzte Mermaid-Produkte in Szene, während Lucki Maurer und Stefan Marquard die neuen Fleischzuschnitte von Rodeo Ranch Quality aus Irland präsentierten. Zudem stellten die beiden Service-Bund Mitglieder Troiber und Schwalli ihre Eigenmarken vor, darunter ein vielfältiges Salat- und Feinkostangebot sowie hochwertige Convenience Produkte wie Rouladen, Frikadellen oder Gulaschsuppe.  Vielfältiges Bühnenprogramm Das Angebot der Bochumer FoodSpecial wurde von einem vielfältigen Programm auf der Showbühne abgerundet. Dabei holten unter anderem der malaysische Meisterkoch Daren Teoh und die österreichische Feinkost-Expertin Véronique Witzigmann Elemente der internationalen Heimatküche ins Ruhrgebiet. "Wir konnten wieder ein umfangreiches Messekonzept auf die Beine stellen. Dabei kam die Kombination von Produktpräsentationen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm bei den Besuchern besonders gut an. Die Besucherzahlen sprechen für sich", resümiert Organisator Ioannis Tsouloukidis.Die FoodSpecial wurde vor über 20 Jahren von Johannes Fuchs, Geschäftsführer der Firma Trias Food Einkaufs - & Vertriebs GmbH, ins Leben gerufen. Sie findet jedes Jahr abwechselnd in den Gebieten der Service-Bund Mitglieder statt. Copyright Fotos: Angelo Gavrias Klicken Sie sich durch die Bildergalerie zur FoodSpecial Bochum!

Neue Eigenmarke: Sonnenreife

Sonnenreife ist die neue Frischobst- und Gemüsemarke, die die Natur auf den Küchentisch bringt. Neben ganzjährigen Produkten bietet Sonnenreife auch saisonale Produkte, die das Angebot frisch und facettenreich halten. Als erster Artikel unter Sonnenreife wird in den nächsten Monaten eine Salatgurke auf den Markt gebracht. Der Sonnenreife-Partner arbeitet in seinen Gewächshäusern mit einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Erdwärme-Projekt. Auf künstliches Licht wird komplett verzichtet, darüber hinaus kommen nur natürliche Schädlingsbekämpfer zum Einsatz. Auf den Karton als Umverpackung wird ebenfalls verzichtet, da ein nachhaltiges Pfandsteigen-System eingesetzt wird. Anschließend folgen weitere Produkte unter der Eigenmarke Sonnenreife wie zum Beispiel drei Salatmischungen mit frischen Salat- und Gemüsesorten wie u.a. Endivie, Karotte, Weißkraut, Chinakohl, Radicchio und Rucola. Diese Schnittsalate ermöglichen eine gleichbleibende Qualität und hohe Frische bei geringem Arbeitsaufwand. Mit Sonnenreife stellt sich ein Sortiment auf, das Frische und Zuverlässigkeit mit hoher Qualität verbindet. Der Service-Bund ist mit Aufbau der Marke nun in der Lage, auch nationale Kunden wie Hotelketten mit einer gemeinsamen, bundesweiten Lösung im Bereich Obst und Gemüse zu beliefern.

Neu: Rodeo Irland

Neben Argentinien, Uruguay und Neuseeland kommt Irland als weiteres Herkunftsland für Rodeo Ranch Quality dazu. In kaum einem anderen Teil dieser Welt erstreckt sich so viel Weideland wie auf der Insel im Nordatlantik. Perfekte Voraussetzungen für die Rinderzucht und -haltung nach den Kriterien von Rodeo Ranch Quality. Ab sofort kann aus sechs frischen Zuschnitten aus Irland gewählt, und damit den Gästen eine noch größere Auswahl auf der Steakkarte geboten werden: Filet Entrecôte Roastbeef T-Bone-Steak OchsenbäckchenRoastbeef ohne Fettdeckel Auch in Irland werden nur hochwertige Fleischrassen für Rodeo Ranch Quality verarbeitet: Angus- und Hereford Rinder, aber vor allem Charolais- und Limousin-Rinder und deren Kreuzungen. Die enge, persönliche Zusammenarbeit mit dem Partner vor Ort sichert die hohe Qualität. Nördlich der Hauptstadt Dublin liegt der Hauptsitz des neuen, irischen Rodeo-Partners. Der Betrieb ist seit Generationen in Familienbesitz, und erfüllt mit seiner Kompetenz und seinen Qualitätsansprüchen die Rodeo Ranch Kriterien. Mehr zu Rodeo Irland

Schwalli bildet Flüchtlinge aus

Qualifikation zählt, nicht die HerkunftIm August dieses Jahres beginnen die beiden syrischen Flüchtlinge Hussam Mokresh und Mohamed Al Hamoud eine Ausbildung zum Lagerlogistiker bzw. zum Berufskraftfahrer beim Service-Bund Mitglied Schwalenstöcker & Gantz in Korbach. Zur Zeit befinden sich die beiden noch in einer vorbereitenden Praxisphase, bevor sie im August dann jeweils offiziell ihre Ausbildung beginnen dürfen. Und die sprachlichen Hürden werden dabei ebenfalls immer kleiner, zumal sie die verpflichtenden Deutschkurse bereits absolviert haben. Sie lernen derzeit ihren künftigen Arbeitsplatz genau kennen und arbeiten auch schon intensiv mit. „Ich wollte unbedingt LKW fahren,“ betont Mohamed Al Hamoud, der schon zusammen mit anderen Fahrern Waren ausgeliefert hat. Gerade beim Kontakt mit Kunden schnappe er jede Menge neue Wörter auf. „Jetzt kann ich es nicht mehr erwarten, dass die Ausbildung offiziell losgeht.“„Der demographische Wandel führt dazu, dass 2060 bis zu 10 Millionen Menschen weniger in Deutschland leben. Die Wirtschaft braucht zwingend Nachwuchs, und damit Menschen, die auch künftig Deutschland voranbringen. Dabei kommt es nicht darauf an, woher Azubis kommen, sondern auf deren Qualifikation,“ so Thomas Raabe, Geschäftsführer von Schwalli. Und Personalleiter Harald Bracht fügt hinzu: „Es ist schön, dass wir zusammen mit der Agentur für Arbeit qualifizierten Nachwuchs gewinnen konnten. Wenn alle Seiten Integration wollen, profitieren auch alle davon.“ Ein Best-Practice Beispiel für Nachhaltigkeit und Integration, finden wir!

Marktbericht: ASC-Siegel für Mermaid Cocktail-Shrimps

Eine vertrauensvolle Kooperation mit ausgewählten Herstellern, Produktsicherheit und Transparenz sind die Basis für alle Produkte von Mermaid. So sind bereits u.a. Produkte von Mermaid Convenience mit dem ASC-Siegel zertifiziert. Und jetzt kommt auch ein weiterer Artikel aus der Range Mermaid Basic mit einer ASC-Zertifizierung hinzu: die TK Cocktail Shrimps, geschält, Sorte Black Tiger (100/200). Dieses Siegel wird für Fisch- und Meeresfrüchte vergeben, die Kriterien des Umweltschutzes, der artgerechten Haltung und Futter-Inhaltsstoffe sowie der Arbeits-bedingungen für die Produzenten erfüllen Was garantiert das ASC-Siegel?Umweltschutz: Rücksicht auf Ökosysteme, Flora, Fauna und Menschen Futter: Nachweisbarkeit der Futterinhaltsstoffe, Zutaten aus nachhaltigem Fang/Anbau, keine AntibiotikaSozialstandards: Arbeitsplätze für Einheimische, Arbeitsschutz, Mindestlohn, keine Kinderarbeit

Markenvielfalt im hohen Norden

Eigenmarken, Profi-Köche & neue Food-Konzepte: Am 13. und 14. Februar 2017 lud die Firma Bast, in Kooperation mit der Messe Husum & Congress sowie der Firma Getränke Tadsen und Steuer Kälte-, Klima & Großküchentechnik, zur 18. Nord Gastro & Hotel nach Husum ein. Mit über sieben Millionen Gästen in 2016 liegt Schleswig-Holstein im Vergleich zu den weiteren Bundesländern weit vorne. So leitete auch Peter Becker, Geschäftsführer der Messe Husum & Congress, seine Eröffnungsrede zum Start der Nord Gastro & Hotel 2017 ein: "Der Tourismus ist eine der bedeutendsten Branchen in Schleswig-Holstein." So zeigten insgesamt 245 Aussteller auf über 10.000 Quadratmetern, was es Neues und Trendiges für den Bereich Hotellerie und Gastronomie gibt. Fast 5.000 Messebesucher zog es nach Husum. Die neue Newcomer-Area, in der Firmengründer und Inhaber kleiner Firmen erstmalig ihre Produkte in Husum einem sehr interessierten Fachpublikum zeigen konnten, wurde bestens angenommen. Und auch das neue Vortragsforum wurde von vielen Messebesuchern genutzt. Ob Tipps zur Lohn- und Gehaltsabrechnung über die Nachwuchskräftesicherung im HoGa-Bereich oder das Thema Braukunst und Craft Beer - je nach Themenschwerpunkt war das Forum gut gefüllt.  Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig, der auch bei Bast am Stand vorbeischaute, zeigte sich begeistert: "Die Messe bietet eine hervorragende Gelegenheit, um neue Angebote für Gastronomiebetriebe und Hotels vorzustellen. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Branche."Prominente Köche in AktionAn einem neu gestalteten Messestand empfing Familie Bast, gemeinsam mit 30 Partnern, die Messebesucher. Und wie jedes Jahr war wiederordentlich was los. Grund dafür waren unter anderem die prominenten Köche vor Ort. So gaben Michael Riedl, Katja Hack und Stephan Matschulla Einblicke in ihre Arbeit und ließen mit ihren Kreationen im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand schauen. "Kurze Wege, direkte Kontakte und gute Gespräche in entspannter Atmosphäre machen die Messe jedes zu einem ganz besonderen Termin im gastronomischen Kalender. Wir konnten unsere Besucher mit Neuheiten inspirieren, sie aber auch mit bewährtem unterstützen", so Tim Bast, Geschäftsführer des Familienunternehmens. Messebesuchern ein Erlebnis bietenDer besondere Schwerpunkt lag auf der Präsentation der Eigenmarken Rodeo Ranch Quality, Mermaid und Salva D’Or. Messebesucher konnten sich die Qualitätskriterien erklären lassen und Spezialitäten, wie das neue Rodeo Irland, verkosten. "In der Gastronomie geht es schon längst nicht mehr um die reine Versorgung mit Nahrung, sondern auch um Erlebnis. Der Gast will etwas erleben. Wir konnten unseren Kunden und Interessierten das "Plus" an Persönlichkeit und Qualität, welches die NordGastro & Hotel bietet, sehr gut näher bringen. Die Resonanz war sehr positiv", fasst Nina Bast die Messe für sich und ihr Team zusammen.

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: